Es war einmal...

Der TuSV Bützfleth blickt auf eine inzwischen über hundertjährige Geschichte zurück. Sie geht zurück in das Jahr 1906, in dem turnbegeisterte junge Männer den Männer-Turn-Verein ( MTV ) Bützfleth gründeten.
Im Vordergrund des Sportgeschehens stand dort das Geräteturnen. Später kamen Gymnastik und Leichtathletik dazu. Beim Mannschaftssport spielte Faustball viele Jahre eine Rolle.

Die politischen Verhältnisse in den dreißiger Jahren und der Ausbruch des II. Weltkrieges führten zum Ruhen des MTV Bützfleth.
Unter dem Namen Turn- und Sportverein Bützfleth ( TuSV ) wurde der Sportbetrieb im Jahre 1948 wieder fortgesetzt.

Heute zählt der TuSV Bützfleth etwa 1.300 Mitglieder. Damit sind mehr als ein Viertel der Bewohner der Ortschaft Bützfleth Mitglied im Sportverein, der ein vielfältiges Sportangebot vorhält.
Im TuSV steht der Breitensport im Vordergrund. Im Sportverein soll sich jedermann sportlich betätigen können, gleich welchen Talentes, gleich welcher sozialen Schicht oder gleich welcher nationalen Herkunft. Jugendarbeit und die Integration ausländischer Mitbürger stehen bei der Vereinsarbeit im Vordergrund.
Ein großer Teil der Arbeit wird von ehrenamtlich tätigen Mitarbeitern geleistet, und das alles zu moderaten Mitgliedsbeiträgen.